Der Test am Vortag der zwei Rennen am Hockenheimring verlief vielversprechend – mit einer Zeit von 1:47,4 im massiven Verkehr war der erste Schritt in die richtige Richtung gesetzt, und das obwohl das Leistungsniveau bei einem großen Starterfeld und zahlreichen Piloten aus dem Porsche Carrera-Cup extrem hoch war.

In der Qualifikation bei massiven Verkehr belegte KR Racing-Promotion mit einer Zeit von 1:46,4 den 22. Startplatz und konnte sich im ersten Rennen auf den 20. Gesamtrang, in der Klasse 991/GT3 CUP auf den 11. Gesamtrang nach vor arbeiten, wobei sich der sichere Start und das passive Verhalten in den darauffolgenden ersten Kurven als erfolgreich erwiesen hat. Im zweiten Rennen wurde vom 20. Startplatz gestartet und KR Racing-Promotion zeigte erstmals im internationalen Feld seine gute Vorbereitung und fuhr auf dem 15. Gesamtrang bzw. Platz 10 in der Klasse 991/GT3 CUP – dies bei einem Starterfeld von 46 Teilnehmern! Ein toller Erfolg für das Porsche-Team aus Graz – herzlichen Dank auch an die Sponsoren, Fa. XiTrust, Rath&Rath GmbH. Dieses Wochenende geht es zur Touren-Wagen-Open am Red-Bull-Ring, eine Vorbereitung für das Heimrennen vom 3. bis 5. Juni 2016 im Porsche Super Sports-Cup, zu dem alle Freunde und Gäste recht herzlich eingeladen sind.