KR Racing-Promotion wird sich nächstes Jahr im Porsche-Sportscup seinen Konkurrenten stellen. Die Fahrerwahl wird noch entschieden und bleibt bis zum Jahresende offen. Es ist auch seitens des Hauptsponsors eine Event am Hockenheimring geplant.