Das Rennen 1  am Red Bull Ring stand ganz  im Zeichen der Sponsoren, die an unserem gemeinsam veranstalteten Fest am Red Bull Ring,  teilnahmen. Ein großes  „Dankeschön“  an Herrn Georg Lindsberger und sein XiTrust Team, an die Fa. ACP, Fa. Porsche-Graz-Kärnterstraße und an alle Beteiligten, die diese gelungene  Veranstalltung mit Life-Musik erst möglich machten. Die Teilnahme von rund 90 geladenen Gästen war ein toller Erfolg für das Team und für die Sponsoren und hat einen nachhaltigen Eindruck bei unseren Gästen hinterlassen.

Das Sportliche stand natürlich auf unser Heimstrecke ganz im Zeichen unser Sponsoren.  Schon das freie Trainig zeigte mit einer Zeit von 1:351, dass KR Racing Promotion nicht mehr zu den Hinterbänklern gehört und druch konsequente Arbeit sich in die vorderen Startreihen plazieren konnte und dies bei einem Starterfeld von über 30 Teilnehmern.  Mit der  Zeit im Qualifing von 1:3498 konnte man in der dritten Startreihe platz nehmen,  was das gute freie Training bestätigte.

Im Rennen 1,  kam Denis G. Watt sogar als Gesamt-Vierter aus der letzen Kurfe und verteidigte seinen Platz bis zur Runde 6, wo bei Er auf Grund eines ungestümen Costa, den Notausgang  in der Laudakurve nehme musste und drei Plätze verlor, –  jedoch mit vollem Kampfgeist diesen Platz wieder gut machte und um drei Positionen sich nach vorne erkämpfte.

Im Rennen 2 war die Situation sogar noch besser, als Watt als siebend Plazierter,  zwei Teilnehmer und Hermann Speck an der Schönberggeraden überholte und diese Positon auch verteidigte, bis Hermann Speck mit seinen Porsche in der Kurve 1, mit  etwas verschätzen Einsatz,  –   Watt in das Heck fuhr, somit einen Dreher verursachte und das Rennen mit einem Differnzial-Schaden beendet werden musste –  dabei noch mit großem Glück für alle Beteiligten Nachfolgenden, die durch waaghalsige Ausweichmanöver einen Unfall verhinderten.

In Summe ein spektakuläres Rennen mit viel Herz zum Motorsport unter Einsatz der Sponsoren.